Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

aus dem Tagebuch

15. April 2011 - Münchberg -

Die Münchberger Bevölkerung ist Oberfranken sehr verbunden,  so lässt sich die grandiose Bereitschaft ... [mehr] 

Seiteninhalt

Home

Initiative "Oberfranken wehrt sich"

Freitag 18. Februar 2011 Thurnau

Im Restaurant Schorrmühle trafen sich die Mitglieder des Bezirksvorstandes der Freien Wähler Oberfranken, gemeinsam mit den Vorsitzenden der angeschlossenen Kreisverbände, um über Reaktionen auf die geplante Stimmkreisreform und den Bericht zu Zukunftsrates der Staatsregierung zu beraten. So wurde beschlossen, eine Unterschriftenaktion zu starten, mit der alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ihren Protest gegen dieAktivitäten der Staatsregierung zum Ausdruck bringen können.

Sie läuft unter dem Namen:

Oberfranken wehrt sich

Dies soll jedoch erst der Anfang von Aktionen sein, mit denen in der Region der Unwille der Bevölkerung gegen die permanente Benachteiligung des Regierungsbezirkes gezeigt werden soll. Die Teilnehmer des Versammlung waren sich darin einig, dass bisher weder gut gemeinte Reden, noch Resolutionen ihre gewünschte Beachtung fanden. Es ist der Zeitpunkt da, deutlicher zu werden.



Als Ansprechpartner des Arbeitskreises wurden nachfolgende Personen benannt:

Hier werden Sie bei Rückfragen kompetente Antworten zu der Aktion finden

Ulrich Gödde, FW-Kreisvorsitzender Kulmbach   goedde@anwalt-mainleus.de

Dr. Klaus von Stetten FW-Kreisvorsitzender Wunsiedel  klaus_vonstetten@gmx.de

Michael Linke, Bezirksjustiziar ralinke@t-online.de

Klaus Förster, Bezirksvorsitzender klaus.foerster@fw-oberfranken.de

Unterstützt wird die Aktion von den beiden Landtagsabgeordneten:

Landtagsvizepräsident MdL Peter Meyer, Hummeltal b. Bayreuth

MdL Thorsten Glauber, Forchheim



Bitte laden Sie unsere Unterschriftslisten oder wenden Sie sich an die Ortsverbände der Freien Wähler und unterstützen Sie diese Aktion durch Einsammeln möglichst vieler Unterschriften.

Es geht um uns - es geht um unsere Heimat - es geht um unser Oberfranken.



Letzte Änderung: 30. Juni 2016